Wo die Seele atmen lernt

Wo die Seele atmen lernt

Zu einem radikalen Blickwechsel fordert Papst Franziskus mit „Amoris laetitia“ im Anschluss an die Familiensynode 2015 auf: Die Freude (an) der Liebe rückt ins Zentrum, Hinhören und Ermutigung ersetzen moralischen Druck, einladende Seelsorge stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Lesen Sie dazu die Ansichten des Vorarlberger Bischofs Benno Elbs.

22.90 €

Vorarlbergs Bischof Benno Elbs plädiert für ein konsequentes Weiterdenken dieses Kurses der offenen Türen für Partnerschaft, Ehe, Familienpastoral und nicht zuletzt das Miteinander in Kirche und Welt. Ziel muss es sein, wertschätzend zu begleiten, unterschiedliche Lebenssituationen anzuerkennen sowie einzuladen und zu integrieren, wo immer dies möglich ist.