Anmeldeschluss : 17. Oktober 2019 36 freie Plätze
36

Tamina-Therme in Bad Ragaz - Von der Ursprungsquelle, durch die Schlucht bis hin in die Therme.

Freitag, 18. Oktober 2019


Bei dieser VN-Erlebnisreise, begleitet von NKG Reisen, begeben Sie sich an einen besonderen Ort. Sie sehen, wo die Quelle des Thermalwassers der Tamina-Therme entspringt und welch Geschichte die Badeanstalt mit sich trägt.

Daten und Fakten:

Termin: Freitag, 18. Oktober 2019
Leistungen: Busfahrt, Jause, Shuttlefahrt mit Postauto, Eintritt und Führung Altes Bad Pfäfers und Tamina-Schlucht, Eintritt Tamina-Therme (4 Std.)
Info: Gutes Schuhwerk & Regenschutz für die Schlucht mitnehmen!
Abfahrt:
Bregenz-Bahnhof/Bussteig A, 8.50 Uhr
Dornbirn Kika Bhst. 9.10 Uhr
Hohenems McDonald’s 9.25 Uhr
Rankweil Merkur-Markt, Bhst. Krönele 9.45 Uhr
Rückfahrt: ca. 17.30 Uhr
Veranstalter: NKG Reisen

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

VN-Abovorteilspreis 99.00 €

Nicht-Abonnenten-Preis 104.00 €

Zu Beginn der Reise steuern Sie mit dem NKG-Bus den Bahnhof in Bad Ragaz an, wo es dann mit dem Postauto weiter zur mystischen Tamina-Schlucht geht. Hier entspringt die 36,5 °C warme Quelle, die die Tamina-Therme mit Heilwasser versorgt. Entdeckt wurde diese von Jägern des Klosters Pfäfers um das Jahr 1240. Mönche erkannten in dem Wasser eine heilende Wirkung. Der 450 Meter lange, sichere und auch etwas abenteuerliche Weg der Schlucht führt unsere Gäste direkt am Fels entlang, im letzten Stück über einen Stollen ins Felseninnere, am Thermalwasserbrunnen vorbei bis zur einzigartigen Quellwasser-Grotte.

Altes Bad Pfäfers
Viele Erkrankte machten sich damals die Mühe, die Quelle zu besuchen und badeten oftmals tagelang ununterbrochen. Im 17. Jh. wurde das Wasser der Tamina-Schlucht erstmals mit Holzleitungen in das Bad Pfäfers – das erste Badehaus außerhalb der Schlucht – geleitet. Es entstand ein gemütlicher Ort zum Baden und Verweilen. 1838 nach Auflösung der Benediktinerabtei Pfäfers gingen Quelle und Badehäuser in das Eigentum des Kantons St. Gallen über. Der langjährige Badebetrieb in der Tamina-Schlucht ging zu Ende und so entstand ein Museum mit einer besonderen Geschichte, das Sie auf dieser Reise besuchen.

Einzigartiges Thermalbad
Heute bietet die Tamina-Therme Badekomfort auf höchstem Niveau. Sie setzt einen Markstein in der bald tausend Jahre alten Geschichte des Heilbadens im Wasser aus der Tamina-Schlucht. Auf 7000 m² baden Sie im wunderbar warmen Wasser. In jedem Becken entfalten sich andere Facetten seines Charakters: lindernd, lockernd und belebend. Nach dem Baden fühlt sich die Haut samtweich und natürlich rein an. Zudem trägt das Baden zur Erholung bei, lockert die Muskeln, stärkt die Abwehrkräfte und fördert die Durchblutung. Tauchen Sie ein in das reine, 36,5 °C warme Quellwasser aus den Tiefen der Tamina-Schlucht und lassen Sie sich inspirieren vom lichtdurchfluteten Ambiente der einzigartigen Baukultur. Nach einem erlebnisreichen Tag und entspannten Stunden, fahren Sie um ca. 17. 30 Uhr mit dem NKG-Reisebus wieder zurück ins Ländle.

 Fotos:
©Tamina-Schlucht, Tamina-Therme, Bad Pfäfers