Anmeldeschluss : 30. September 2022 16 freie Plätze
16

Würth Philharmoniker Konzert HAUTNAH! Vol.2

Mittwoch, 05. Oktober 2022


Erleben Sie zusammen mit den VN und Herburger Reisen eine ganz besondere Klassik- und Konzertaufführung. Werden Sie Teil des Orchesters und spüren Sie jeden Atemzug, jede einzelne Bewegung und jede gespielte Tonfolge der Musikerinnen und Musiker.

Daten und Fakten:

Termin: Mittwoch, 5. Oktober 2022
Leistungen: Busfahrt, Reisebegleitung, Abendessen im Würth-Restaurant (exkl. Getränke), Konzerttickets für „HAUTNAH! VOL.2“
Konzertprogramm: Konzert für Violine und Orchester in D-Dur, op. 35 von Pjotr Illjitsch Tschaikowski, Sinfonie Nr. 2 in D-Dur, op. 36 von Ludwig van Beethoven
Abfahrt:
Rankweil Bhst. Krönele/McDonald’s 16.00 Uhr
Hohenems McDonald’s 16.15 Uhr
Dornbirn Kika/Bhst. 16.30 Uhr
Bregenz Bahnhof/Bussteig A 16.45 Uhr
Rückfahrt: ca. 22.00 Uhr
Veranstalter: Herburger Reisen

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

VN-Abovorteilspreis 165.00 €

Nicht-Abonnenten-Preis 180.00 €

Violinkonzert vonTschaikowski und Sinfonie Nr. 2 von Ludwig van Beethoven
Mit dem Dirigentenpult in der Mitte des Saals verteilt sich das Orchester im ganzen Raum und rückt nur für Sie auseinander. Sie werden neben der ersten Geige sitzen, sich an der Kraft der melancholischen Celli berauschen, die donnernden Pauken- wie ihre eigenen Pulsschläge erleben und die Dynamik der Hornisten am eigenen Leib spüren. Erleben Sie Musik dort, wo sie erschaffen wird und spüren Sie das besondere Knistern zwischen dem Orchester und der Dirigentin. Auf dem Konzertprogramm stehen das anspruchsvolle Violinkonzert in D-Dur von Pjotr Illjitsch Tschaikowski sowie die Sinfonie Nr. 2 in D-Dur von Ludwig van Beethoven.

Würth Philharmoniker
Die Würth Philharmoniker wurden 2017 gegründet und sind ein weiteres Ergebnis des kulturellen Engagements der Unternehmensgruppe Würth. Auch mit Gastspielen in führenden Konzerthäusern wie dem Concertgebouw Amsterdam, der Dubai Opera und der Londoner Cadogan Hall hat das Orchester auf sich aufmerksam gemacht. Beim „Hautnah! Vol.2“-Konzert steht das Orchester unter der Leitung der gebürtigen Österreicherin und Chefdirigentin der Philharmonie Salzburg, Elisabeth Fuchs. Elisabeth Fuchs liebt es, musikalische Grenzen zu sprengen. Dies führte schon zu besonderen Kooperationen mit Stjepan Hauser (2Cellos), dem David Orlowsky Trio, den Klazz Brothers, Rolando Villazon, Iris Berben und vielen weiteren Künstlern.

Virtuose Józef Lendvay
Der brilliante Violonist József Lendvay studierte am Béla Bartók–Konservatorium und an der Franz Liszt–Akademie in Budapest. Den heute international renommierten Solisten József Lendvay prägen nach wie vor die Quellen seiner Musikalität – die vitale Folklore und die intensive, virtuose Ausbildung. So klingen seine klassischen Soloparts kraftvoller und emotionaler, seine folkloristischen Interpretationen leichter und virtuoser.

Abendessen im Würth-Restaurant
Neben Ihren Ohren wird vor der Veranstaltung auch Ihr Gaumen im wunderschönen Würth-Restaurant verwöhnt. Nach dem Konzerterlebnis bringt Sie der Herburger Reisen Luxusbus bequem wieder nach Hause.

Das Kartenkontingent für dieses Konzert ist stark limitiert! Wir empfehlen Ihnen bei Interesse rasch zu buchen.
Es gelten die zum Zeitpunkt der Reise aktuellen Corona-Regeln.

Fotos:
©WuerthPhilharmoniker